Warum man immer müde ist
Health

Immer müde? Daran kann es liegen

Du bist ständig müde und hast keine Energie? Es geht leider vielen Leuten so und es gibt mehrere Gründe dafür. Natürlich will jeder gerne langfristig mehr Energie haben, denn das erleichtert deutlich den Alltag, aber oft weiß man gar nicht wie man das erreichen kann. Am besten sucht man zuerst die Ursache, warum man sich so energielos fühlt. Die folgenden 5 Gründe könnten vielleicht Auslöser für deine Müdigkeit sein!

1. Zu viel oder zu wenig Schlaf

Ein Erwachsener braucht durchschnittlich 8 Stunden Schlaf und diese sollte ein Körper auch bekommen um am nächsten Tag gut funktionieren zu könne. Man sollte mindesten 7 Stunden schlafen und höchsten 9 Stunden, da zu viel Schlaf einem genauso müde machen kann.

Am besten man findet seinen idealen Rhythmus den man auch jeden Tag einhält, das heißt man sollte auch nicht unbedingt am Wochenende länger aufbleiben und dann zu lange ausschlafen. Außerdem können „Mittagsschläfchen“ auch kontraproduktiv wirken, da man oft am Abend nicht mehr  einschlafen kann und das wiederrum führt zu weniger Schlaf.

Es ist vielleicht nicht so einfach einen optimalen Schlafrhythmus zu finden, aber es ist enorm wichtig für genügend Energie während des Tages!

2. Schlechte Ernährung

Einerseits können zu viel Zucker, Junk Food oder Energydrinks dir deine Energie rauben. Man meint, dass  diese Nahrungsmittel nach dem Essen einem Energie geben, aber kurz darauf sinkt man in ein Tief.

Andererseits kann es sein, dass man zu wenige Nährstoffe bekommt, also zu wenig Protein, Kohlenhydrate oder auch Mikronährstoffe wie Vitamine oder Mineralstoffe. Mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung sollte aber der Bedarf aber eigentlich eh schon gedeckt sein.

Auch wenn man zu wenig Wasser trinkt, fühlt man sich oft viel energieloser.

3. Mängel oder Krankheiten

Wenn man sich oft schwach fühlt und müde ist, kann es sein, dass man einen Mangel hat wie zum Beispiel Eisenmangel. Es könnten aber auch schlimmere Krankheiten dahinter stecken und deshalb sollte man unbedingt einen Arzt aufsuchen!

4. Angst / Stress / Sorgen

Ein großer Auslöser sind meistens Angst oder Sorgen. Es gibt verschiedene Wege um solche Probleme zu lösen. Vielen hilft es alles aufzuschreiben, wie ein Tagebuch. Man kann sich auch therapeutische Hilfe suchen, wenn man möchte.

Stress kann man am besten durch einen Kalender, in dem man alles hineinschreibt, bewältigen, da man weit mehr organisierter ist und man das Gefühl hat alles unter einem Hut zu haben. Der Kopf ist dann meistens auch wesentlich aufgeräumter und man hat mehr Platz für andere Dinge.

5. Zu wenig Bewegung

Auch wenn Bewegung „anstrengend“ ist, kann man dadurch wieder Energie gewinnen. Denn wenn du den ganzen Tag nichts tust und nur auf dem Sofa sitzt, denke ich kaum, dass man mehr Energie hat. 😉 Am besten man findet eine Sportart die man gerne macht, denn dann hat sich das schon wieder von selbst geregelt. Ein kurzer Spaziergang oder eine kurze Yogaeinheit können dir sofort helfen, um wieder mehr Energie zu bekommen!

Warum man immer müde ist

Vielleicht habt ihr ja jetzt den Grund gefunden, warum ihr die ganze Zeit müde seid! Ich wünsche euch noch allen einen energiegeladenen Tag!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.